Mit Mocchi ComplexX auf Zeitreise

Wie alles begann, was passierte und wie es ist.

2017

Mocchi 2017

Noch nie wurde so über Füße philosophiert wie in diesem Jahr....


2017 kam ein neues festes Mitglied zu uns: Sarsi! Sie spielte bei Endstation einen Bahnhofsmitarbeiter in Ausbildung und begeistert somit uns und auch das Publikum.

Außerdem traten wir dieses Jahr auf der Dokomi auf, auf der wir uns zum ersten Mal beworben hatten!

Ein kleiner Ausschnitt unserer Bewerbung 2017

Endstation

Ohne Körper - Ohne Gedächtnis


Unterwegs zwischen den Welten stolpern die vier ungleichen Begleiter um Prinzessin Sakura über gestohlene und gestauchte Füße.

Ihre neuen Kontakte sind ebenso unterschiedlich wie sie selbst. Da bleibt es natürlich nicht aus, dass jeder seinen persönlichen Lieblingspartner findet.

Als sie schließlich einem altbekanntem Gegner gegenüberstehen stellt sich die alles entscheidende Frage: wird die Jagd nach der Feder erfolgreich sein?

Die Zusage von der Dokomi erreichte Mocchi und viele MembAs reagierten ähnlich: mit Vorfreude und der Frage "Mit dieser Quatschbewerbung?!"

Jenny mit trockener Stimme: "Zusage der Dokomi."
Aki, relativ aufgeregt: "Was?!"
Wata, aus dem Bad: "WAS?!"
Jenny, plötzlich wach: "WAS?!"

2016

Mocchi 2016

Neuer Trainingsort


Infos

  • Ein neuer Trainingsraum

Nach knapp einem Jahr Pause starteten wir mit "Das Geräusch eines Fußballs dem die Luft ausgeht" wieder neu.

Das Geräusch eines Fußballs dem die Luft ausgeht


Wer bei unserem Titel mit einem Stück über Fußball rechnet, soll gewarnt sein. Zwar ist dies zentrales Thema, jedoch konzentriert sich unsere Mannschaft weniger auf den Sport als vielmehr auf das, was sie nebenbei erwartet.

2015

Mocchi 2015

Jahrestag


Infos

  • Wir feiern 10jähriges Jubiläum!

Eine komplette Überarbeitung der Homepage wird geplant und zieht sich ca. ein Jahr lang.

Mocchi macht ein Jahr Bühnenpause

2015 folgte eine kleine Denkpause der Mitglieder. Es wurde gerätselt, welche Serien in Zukunft genauer in Betracht gezogen werden und wo wir zielgerichtet hin möchten. 

2014

Mocchi 2014




Incantare!


Erst ist Tokyo nicht mehr Tokyo und dann muss er sich auch noch einer Zombie-Puppen-Apokalypse stellen, die nur von einem Orchester und ihrem länglich glasiertem Gebäck aufgehalten werden kann.

Erfahre mehr


2013

Mocchi 2013

Volle Fahrt voraus!


Das Jahr 2013 zeigte vor allem eines: Mocchi ComplexX ist erwachsen geworden. Das bisher jüngste und gleichzeitig eines der langlebigsten MembA der Gruppe war 18 geworden und mit dem Experiment ‚Drama' - „Bis dass der TOD euch scheidet?“ - hob man sich stark von anderen erfolgreichen Gruppen ab.


Infos
  • Mocchi wird erwachsen: alle Mitglieder sind nun volljährig.

Copyright: 2013 by Ati

Bis dass der Tod euch scheidet

Geld, Macht, Politik!


Das Leben einer Borgia ist kein Leichtes; besonders wenn man sein Herz bereits verschenkt hat. Doch schon nach einem kurzem Moment der errungenen Zweisamkeit findet sich der Geliebte zwischen dem Diesseits und Jenseits wieder.

Erfahre mehr

Copyright: 2013 by Ati

2012

Mocchi 2012

Alles neu


In diesem Jahr wurden zwei Projekte gleichzeitig gestartet bzw. richtig weitergeführt. Es wurde wie gewohnt ein Drehbuch für eine größere Show - „Zwei wie Pech und Schwefel“ - geschrieben, welche auch auf den bekannten größeren Conventions aufgeführt wurde und gleichzeitig erarbeitete man das kleinere Projekt ‚Mini-Mocchi' weiter aus, welches mit einer Wiederholung ‚alter' Tänze auch für kleinere Treffen geeignet war und somit der Gruppe die Möglichkeit gab, auch Auftrittsanfragen solcher Treffen anzunehmen. Beide Projekte waren zwar für sich genommen eher klein und weniger aufgeführt, doch insgesamt blieb es bei dem nun bekannten Erfolg.


Infos

  • Projekt Mini-Mocchi: Zweitstück für kleine Convention - Auftritt auf zwei Conventions im Jahr 2012

Zwei, wie Pech & Schwefel


"PECH! SCHWEFEL!"

Diese Namen stehen seit Jahrhunderten für Qualität!

Wir erledigen jeden Auftrag mit übernatürlicher Intelligenz, außerordentlichem Geschick und absoluter Diskretion!

Erfahre mehr

Copyright: 2012 by C. Papiorek

11 / 12

Mini Mocchi

Auftritte:

  • 8. Anipara (2011)
  • DeDeCo 2012
  • ChisaiiCon 2012

Copyright: 2012 & 2011 by Paradoxx

Mini - Mocchi auf der DeDeCo 2012

Hier kann man Kai und Atemu auf der Bühne der Dedeco sehen, wie sie "Señor, Señora, Señorita" aus dem Stück "Let's Play: Lucky Romance" tanzen.

Im Jahr 2012 ist Mini-Mocchi neben der DeDeCo auch auf der ChisaiiCon 2012 aufgetreten.

Mit Mini-Mocchi wurden alte Tänze nochmals verwendet.


2011

Mocchi 2011

Bäumchen wechsel' dich


In diesem Jahr kam es schon sehr früh aufgrund der ganz neuen Umstände dazu, dass nicht nur eine Art Ära zu Ende ging, sondern sich auch eine völlig neue Gruppendynamik aufgebaut hatte. Alles, was die Gruppe betraf, wurde auch in der Gruppe entschieden; alles, was gemacht werden musste, wurde als Gruppe geregelt. Jeder hatte einen kleinen Part von Jules' Aufgaben übernommen und zusammen mit den neuen Mitgliedern schaffte man es, selbst aus dieser Situation triumphierend hervorzugehen. Dies spiegelte sich auch im neuen Stück „Let's Play: Lucky Romance – zwischen Spiel und Realität“ wider, das zum ersten Mal als Team erarbeitet und geschrieben worden war und auf der Chisaii-Con 2011 Premiere feierte und gleichzeitig mühelos an den Erfolg seiner Vorgänger anknüpfte.

Wusstest du schon: Wenn man einen dem kritischen Zuschauer unbekannten Charakter verwendet, gilt dies – nach Meinung des kritischen Zuschauers – automatisch als ‚Self-insert'.


Infos

  • Teamwork! Alle Aufgaben werden nun in der Gruppe aufgeteilt.
  • Premiere ab sofort auf der Chisaii
  • Mini-Mocchi wird geplant

Let's Play: Lucky Romance

Zwischen Spiel und Realität


Der Plan ist eigentlich so simpel: Übernächtigt die Schule überleben, in die Ferien starten und den Schlafmangel ignorierend das mühsam neu ergatterte Spiel in Rekordzeit durchspielen. Vorzugsweise mit sämtlichen Specials, die es zu finden gibt.

Erfahre mehr

Copyright: 2011 by Garu

Auf der Nicon 2011 gab es auch große Gefühle!

Copyright: 2011 by Gert

2010

Mocchi 2010

Lively on Stage


Das im Jahr 2010 folgende Stück „Final Fantasies – Wahn und Sinn“ war das letzte von Jules noch geschriebene Stück und bekam die bisher höchste Aufmerksamkeit. Es wurde nach einer Premiere in kleinem, familiären Kreis in Berlin dann deutschlandweit auf sechs Conventions ein voller Erfolg. Die Gruppe bekam von überall her großes Interesse und sogar Anfragen entgegen gebracht. Mit einem Auftritt auf der AniMagiC wurde für die Gruppe ein kleiner Traum wahr und man nahm sich fest vor, dies noch einmal zu wiederholen. Mocchi ComplexX gilt seitdem als etablierte Showgruppe.

Wusstest du schon: Bei von der Bühne fließenden 56°C schmelzen Pailletten in Organza-Stoff ein!


Infos

  • Auf neu: Final Fantasies wird komplett umgeschrieben
  • Mocchi schafft die Position "Leitung" ab

Final Fantasies

Wahn und Sinn


Bei Nachteinbruch wird das Tor durchschritten, das die Zeiten trennt. Und hindurch kommen die Noah auf der Jagd nach Mord und Macht. "Grausam ist das Schicksal mein Freund. Längst verloren sind Träume und Ehre!"

Erfahre mehr

Copyright: 2009 / 2010 by Seta

2009

Mocchi 2009

Heartbeat


2009 zahlte sich endlich die lange Vorarbeit aus. Die in diesem Jahr aufgeführte Show trug den doch eher langatmig gewählten Titel „Heavy Metal Heartbeat (das Top-Secret-Liebesleben der Elite – Skandalös!)“ und brachte der Gruppe weiter wachsenden Erfolg. Auch als Team wuchs die feste Gruppe immer mehr zusammen, wodurch auch bald eine dicke Freundschaft unter allen Mitgliedern für viel Spaß und große Fortschritte auch außerhalb der festen Trainingszeiten sorgte. Vom Erfolg angestachelt wurden die regelmäßigen und immer häufiger werdenden Proben schnell soweit ausgebaut und professionalisiert, dass nicht nur jedes Cast-MembA eine hervorragende Bühnenpräsenz im Schauspiel und Tanz bekam, sondern auch die Crew mehr und mehr in ihren Aufgaben wuchsen. Jeder Helfer hatte inzwischen feste Aufgaben, für jede Technik gab es einen Spezialisten und für jede Art Hilferufe untereinander war immer jemand da, der sofort einspringen konnte. Bald herrschte sowohl hinter wie auch auf der Bühne ein derart geregelter Ablauf, dass man den Auftritten geradezu entspannt entgegen sehen konnte. Doch leider mussten trotz des nun entstehenden Erfolges erneut MembA verabschiedet werden - und so kam es, dass sowohl alteingesessene Gesichter den Neuen weichen mussten und dann Ende 2009 ein für diese Gruppe einschneidender Wechsel stattfand. Jules verließ nach fünf Jahren Leitung und Organisation die Gruppe.


Infos

  • Jules (ehem. Leitung) verlässt Mocchi 
  • Conventionrush!

Heavy Metal Heartbeat

Das Topsecret Liebesleben der Elite Skandalös!


Der Sommer fängt gerade erst an! Yumiko und ihre Mitarbeiter A&B vom Multimedia Club gehen frisch ans Werk. Die nächste Ausgabe der Schülerzeitung wartet auf ihre Titelstory und die Leserschaft will Skandale! Da kommt es gelegen, dass ein Ball vor der Tür steht, organisiert vom Schülerrat der Kaiserlichen Akademie und dem Host Club der Ouran Highschool.

Erfahre mehr

Copyright: 2009 by Seta

2008

Mocchi 2008

Festigung


Ab 2008 waren die Neueinstiege bei Mocchi ComplexX nur noch rar. Einerseits, weil man kritischer mit neuen Mitgliedern geworden war, andererseits, weil die nun aktiven Mitglieder (inzwischen ‚MembA' genannt) auch aktiv blieben. Zwar wechselte der auftretende Cast trotzdem noch ein paar Mal über das Jahr; dennoch entstand nach und nach ein festes, starkes Team aus Darstellern und Tänzern für den Cast sowie Helfern und Technikern für die Crew. Jetzt konnte man auch endlich mit effektiven, langfristigen Übungen für Schauspiel, Tanz, Gesang und Requisitenbau beginnen. Somit war nach vier Jahren harter Arbeit einer kleinen, völlig unerfahren doch enthusiastischen Truppe Ende 2008 endlich die ideale Grundlage für eine aktive Showgruppe geschaffen. Mit dieser anhaltenden und neuen Begeisterung innerhalb der Gruppe wurde die nächste Aufführung geplant, der Cast verteilt, die Tänze choreografiert und natürlich das (Basis-)Wissen über Schauspiel weiter ausgearbeitet.


Infos

  • Mocchi ist nun eine feste Gruppe
  • Aufgabensplittung in: Cast, Crew & Technik

Sophie im Wunderland


Der Hexe Yuuko wurde ihr Dimensionsschlüssel entwendet. Sie beauftragt Sophie und Calzifer ihn ihr wieder zu beschaffen. Gemeinsam müssen die beiden nun durch die Dimensionen reisen um den Dieb zu finden. Unterwegs begegnen ihnen u.A. ein "einsames" letztes Einhorn und die leicht exzentrische Königin Minnie.

Erfahre mehr

2007

Mocchi 2007

Wechseljahr


Mit dem neuen Jahr kamen auch wieder neue Mitglieder und gleichzeitig verließen einige auch wieder die Gruppe. Doch aus den Pannen der voran gegangenen Jahre gelernt, nahm man nicht mehr jeden neuen Interessenten sofort auf, sondern konzentrierte sich darauf, die Neulinge vorher zu testen. Wichtige Punkte wurden das Engagement und das Alter. Gleichzeitig bemühte man sich, die Tipps und Hilfen aus der Zusammenarbeit mit der anderen Gruppe im Vorjahr umzusetzen. Das nächste neue Stück wurde entsprechend geschrieben und geplant und als dann „Sophie im Wunderland“ als fertiger Text vorlag, begab man sich noch einmal gezielt auf die Suche nach neuen Mitgliedern. Diesmal jedoch dem Stück angepasste, ältere und im besten Fall cosplayerfahrenen Leute und tatsächlich stand der endgültige und bleibende Cast dann auch schließlich fest. Dank der ungebrochenen Begeisterung für dieses Hobby, der neuen Erfahrungen und der engen Zusammenarbeit von alten und neuen sowie sich gegenseitig unterstützenden Mitgliedern wurde die Premiere von „Sophie im Wunderland“ auf der MMC 2007 ein richtiger Erfolg für Mocchi ComplexX.


Infos

  • Casting: Bewerber werden nun getestet
  • Arbeiten am ersten richtigen Stück

In Progess:

Sophie im Wunderland wird erschaffen

Das Jahr 2006

Obgleich nur wenige trotz allem motivierte Mitglieder der Gruppe wirklich erhalten blieben, wollte man der sechs Monate später angesetzten Con-Neko 2006 ein neues Stück präsentieren. Aufgrund der erkannten Unerfahrenheit entschloss man sich schließlich, mit der bereits erfahrenen und befreundeten Showgruppe ‚Con-Chaos'* ein gemeinsames Projekt zu entwickeln. Das Ergebnis dieser Unterstützung waren deutlich solidere Grundlagen in den Bereichen Schauspiel, Tanz und Cosplay. Obgleich natürlich noch immer nicht alles perfekt war.

* Diese Gruppe ist heute nicht mehr gemeinsam auf der Bühne, viele Mitglieder sind aber weiterhin in Showgruppen aktiv.


2004-2005

Anfang des Jahres 2005 wurden die letzten organisatorisch nötigen Vorbereitungen getroffen und es wurde entschieden, dass Jules die Leitung der Gruppe übernahm, da man der Meinung war, dass es einen obersten Kopf brauchte, um alles unter einen Hut zu bringen. Natürlich blieb es dabei, dass alle Mitglieder völlige Neulinge dieses Metiers waren. Man wusste nur ansatzweise, was zu proben und was zu lernen war. Dennoch hatte man dann bereits ein Jahr nach Gründung, im November auf der MMC 2005, den erhofften ersten Auftritt. Es wurde zwar nicht der absolute Erfolg der Gruppe und ein Großteil der bisherigen Mitglieder entschied sich leider, das Projekt wieder aufzugeben. Dennoch blieb ein fester Kern erhalten, der gewillt war, mit ungebrochener Begeisterung weiter zu machen.

Im Jahr 2004 fand sich ein mit 15 bis 16 Jahren eher jüngerer, kleiner, bunter Haufen showgruppeninteressierter Freunde zusammen und entschied sich, dieses Hobby aufzugreifen. Zwar hatten nur wenige von ihnen weitergehende Erfahrung mit Schauspiel oder Cosplay, doch das sollte sie nicht von ihrem Ziel abbringen. Man plante die ersten Schritte und suchte weitere Mitglieder mit ähnlichem Interesse. Obgleich dann nicht alle dieser Interessierten tatsächlich blieben (viele ‚Neue' stellten erst in diesem Moment fest, wie viel Arbeit eine solche Gruppe effektiv bedeutet), wuchs die Gruppe bis zum Jahresende auf stattliche 25 Mitglieder. Dann im November war der Grundstein gelegt und man konnte völlig zu Recht behaupten ‚Mocchi ComplexX' waren gegründet.